Aktuelles

BEW-Forum Bodenschutz und Altlasten, 22.-23.09.2020, Duisburg

16. Juli 2020

Wie in jedem Jahr bietet das BEW-Forum Bodenschutz / Altlasten eine Diskussionsplattform zum Austausch von Erfahrungen aus dem Vollzug des Bodenschutzes und der Altlastenbearbeitung. Die Themen gliedern sich in allgemeine und rechtliche Fragen, in fachliche Fragen des Bodenschutzes sowie in die Themen Gefährdungsabschätzung, die Stoffgruppe PFC und Fragen der Altlastensanierung und des Flächenrecyclings.

Weitere Informationen und Programm

MantelV: Bundesratsverfahren startet im Herbst

14. Juli 2020

Das BMU und eine Reihe von Ländern haben sich auf Änderungen am Kabinettsentwurf der Ersatzbaustoffverordnung (EBV) verständigt. Zwischenzeitlich waren im Bundesrat über 250 Änderungsanträge zur sogenannten Mantelverordnung aufgelaufen. Die Länder beraten den Kompromissvorschlag nun und werden im zweiten Halbjahr das Bundesratsverfahren aufnehmen. Die Mantelverordnung soll mit der Einführung der Ersatzbaustoffverordnung und der Neufassung der Bundes-Bodenschutz- und Altlastenverordnung (BBodSchV) einen bundesweiten Rechtsrahmen zu Verwertung mineralischer Abfälle schaffen.

VUP-Position: Einheit von Probenahme und Analytik im Umweltbereich sichern

12. Juli 2020

Der Deutsche Verband Unabhängiger Prüflaboratorien (VUP) spricht sich grundsätzlich für die Einheit von Probenahme und Analytik im Umweltbereich aus. In einem Grundsatzpapier, das in den letzten Monaten im Verband abgestimmt wurde, werden Kritierien zur Wahrung des „Einheitsgebotes“ und Anforderungen an die Probenahme aufgezeigt, für die der VUP in Zukunft eintreten will.

Download: VUP-Position Probenahme und Analytik im Umweltbereich

Leitlinie für die Asbesterkundung zur Vorbereitung von Arbeiten in und an älteren Gebäuden veröffentlicht

30. Juni 2020

Die „Leitlinie für die Asbesterkundung zur Vorbereitung von Arbeiten in und an älteren Gebäuden“ gibt es als PDF im Internetangebot der BAuA unter www.baua.de/dok/8836860

Geo-Mentoring-Programm des BDG: Bewerbungsphase gestartet

28. Juni 2020

Auch in diesem Jahr bietet der BDG seinen Mitgliedern ein Mentoring-Programm, um sie in der Phase des Berufseinstiegs oder bei der Karriereentwicklung zu unterstützen. Angesprochen sind Absolvierende geowissenschaftlicher Studiengänge, aber auch Geowissenschaftlerinnen und Geowissenschaftler, die einen Wiedereinstieg in den Beruf suchen oder sich beruflich verändern möchten. Interessiert? Die nächste Staffel beginnt im November. Bewerbungsschluss ist der 15. August 2020, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Weitere Informationen sowie Bewerbungsunterlagen sind auf der BDG-Website abrufbar.

Fachzeitschrift altlasten spektrum: ITVA sucht Redakteur (m/w/d) in freier Mitarbeiterschaft 

12. Juni 2020

Der Ingenieurtechnische Verband für Altlastenmanagement und Flächenrecycling e.V. (ITVA) sucht für die redaktionelle Betreuung seiner Fachzeitschrift altlasten spektrum eine*n

Redakteur (m/w/d) in freier Mitarbeiterschaft

Verordnung über die Vermeidung und die Kompensation von Eingriffen in Natur und Landschaft im Zuständigkeitsbereich der Bundesverwaltung (Bundeskompensationsverordnung – BKompV) in Kraft getreten

12. Juni 2020

Am 2. Juni 2020 wurde die Verordnung des Bundesumweltministeriums über die Vermeidung und die Kompensation von Eingriffen in Natur und Landschaft im Zuständigkeitsbereich der Bundesverwaltung (Bundeskompensationsverordnung – BKompV) veröffentlicht (BGBl. I, S. 1088). Sie ist am 3. Juni 2020 in Kraft getreten. Die BKompV konkretisiert die gesetzlich vorgesehene naturschutzrechtliche Eingriffsregelung für Vorhaben im Zuständigkeitsbereich der Bundesverwaltung. >>>weiterlesen

Referentenentwurf Baulandmobilisierungsgesetz vorgelegt

12. Juni 2020

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat hat am 09.06.2020 den Referentenentwurf eines Baulandmobilisierungsgesetzes vorgelegt.

Save the Date: ITVA-Altlastensymposium 2021, 17.-19. März 2021, Berlin

5. Juni 2020

Das Altlastensymposium 2021 findet – vorbehaltlich der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie – vom 17. – 19. März 2021 im WISTA-Tagungszentrum in Berlin-Adlershof statt. Die für das diesjährige Altlastensymposium formulierten Themenschwerpunkte und Vorträge werden – soweit sinnvoll und ggf. in aktualisierter Fassung – in das Programm für das Altlastensymposium 2021 übernommen. Das Programm wird derzeit erarbeitet und zeitnah bekannt gegeben. Schon jetzt freuen wir uns, Sie im nächsten Jahr als Teilnehmende und/oder Aussteller in Berlin begrüßen zu dürfen. >>>weiterlesen

Dialogprozess Flächensparen und Innenentwicklung

26. Mai 2020

Um den Bund-Länder-Dialog zum Flächensparen fachlich zu untermauern, bearbeitet das Projektteam Fragen etwa zu den Handlungsfeldern Brachflächenrecycling/Innenentwicklung, Bau- und Planungsrecht, Kontingentierung der Flächenneuausweisung sowie Öffentlichkeitsarbeit für das Flächensparen.

Weitere Informationen zum Vorhaben finden Sie auf der Seite des difu Deutsches Institut für Urbanistik.