Ingenieurtechnischer Verband
für Altlastenmanagement und Flächenrecycling e.V.
(ITVA)

Der ITVA wurde unter dem Namen “Ingenieurtechnischer Verband Altlasten e.V. (ITVA)” auf Initiative engagierter Sanierungsfachleute aus Ost und West und mit Unterstützung des damaligen Bundesumweltministers Töpfer als politisch und wirtschaftlich unabhängiger technisch-wissenschaftlicher Verein am 12. Oktober 1990 in Berlin gegründet.

Aktuelles

Leitlinie für die Asbesterkundung zur Vorbereitung von Arbeiten in und an älteren Gebäuden veröffentlicht

30. Juni 2020

Die “Leitlinie für die Asbesterkundung zur Vorbereitung von Arbeiten in und an älteren Gebäuden” gibt es als PDF im Internetangebot der BAuA unter www.baua.de/dok/8836860

Geo-Mentoring-Programm des BDG: Bewerbungsphase gestartet

28. Juni 2020

Auch in diesem Jahr bietet der BDG seinen Mitgliedern ein Mentoring-Programm, um sie in der Phase des Berufseinstiegs oder bei der Karriereentwicklung zu unterstützen. Angesprochen sind Absolvierende geowissenschaftlicher Studiengänge, aber auch Geowissenschaftlerinnen und Geowissenschaftler, die einen Wiedereinstieg in den Beruf suchen oder sich beruflich verändern möchten. Interessiert? Die nächste Staffel beginnt im November. Bewerbungsschluss ist der 15. August 2020, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Weitere Informationen sowie Bewerbungsunterlagen sind auf der BDG-Website abrufbar.

Fachzeitschrift altlasten spektrum: ITVA sucht Redakteur (m/w/d) in freier Mitarbeiterschaft 

12. Juni 2020

Der Ingenieurtechnische Verband für Altlastenmanagement und Flächenrecycling e.V. (ITVA) sucht für die redaktionelle Betreuung seiner Fachzeitschrift altlasten spektrum eine*n

Redakteur (m/w/d) in freier Mitarbeiterschaft