Aktuelles

Landwirtschaft und Biodiversität brauchen gesunde Böden –  Bündnis fordert mehr Bodenschutz in Deutschland und Europa

16. September 2020

Auch in diesem Jahr führen Hitze und Trockenheit in den meisten Teilen Deutschlands den Menschen vor Augen, wie abhängig gerade Felder, Wiesen und Wälder von den elementaren Naturgrundlagen Wasser und Boden sind. Ein Bündnis aus Umweltbehörden, Wissenschaft und Verbänden zeigt nun auf, was zu tun wäre, um der Klimakrise zu begegnen und stellt Schritte für mehr Bodenschutz vor.

Mehr Informationen:

Link zur Pressemitteilung

Das Forderungspapier steht zur Verfügung unter:www.umweltbundesamt.de/publikationen/boden-biodiversitaet-forderungen-an-die-politik

 

Viel zu tun im EU-Bodenschutz

20. August 2020

Im nächsten Jahr will die EU-Kommission ihre thematische Strategie zum Bodenschutz aktualisieren. Das ist auch dringend nötig, um den Schutz dieses Umweltmediums zu verbessern. Das zeigen Pläne in der EU-Biodiversitätsstrategie, Daten zu Bodenerosion und die Forderungen der Kommission Bodenschutz beim Umweltbundesamt.

2021 will die EU-Kommission ihre thematische Strategie für den Bodenschutz der EU aktualisieren. Auch ein Null-Schadstoff-Aktionsplan für Luft, Wasser und Boden ist für 2021 geplant. Die Bodenversiegelung und die Sanierung kontaminierter Brachflächen sollen in der künftigen Strategie für eine nachhaltige bauliche Umwelt behandelt werden. Alles Strategien dürften bereits in Arbeit sein.

Weiterlesen: https://www.dnr.de/eu-koordination/eu-umweltnews/2020-naturschutz-biodiversitaet/viel-zu-tun-im-eu-bodenschutz/

 

Stellenausschreibung: Referatsleitung „Altlasten, Deponien“ im LBEG

21. Juli 2020

Das Niedersächsische Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Leiter*in für das Referat „Altlasten, Deponien“. Weiterlesen

Handlungsanleitung zum Umgang mit der Ergebnisunsicherheit bei der Über- und Unterschreitung von Prüf- und Maßnahmenwerten für den Vollzug der Bundes-Bodenschutz- und Altlastenverordnung

17. Juli 2020

Die Publikation „Handlungsanleitung zum Umgang mit der Ergebnisunsicherheit bei der Über- und Unterschreitung von Prüf- und Maßnahmenwerten für den Vollzug der Bundes-Bodenschutz- und Altlastenverordnung„, UBA-Texte 85-2020, steht zum Download zur Verfügung unter https://www.umweltbundesamt.de/publikationen/handlungsanleitung-umgang-der-ergebnisunsicherheit

Online: Veröffentlichung FKZ 3717 76 2310 PFAS-Handbuch

16. Juli 2020

Die PFAS-Sanierungsarbeitshilfe ist nun ONLINE verfügbar.

Das Dokument steht zum Download zur Verfügung unter: https://www.umweltbundesamt.de/publikationen/sanierungsmanagement-fuer-lokale-flaechenhafte-pfas .

BEW-Forum Bodenschutz und Altlasten, 22.-23.09.2020, Duisburg

16. Juli 2020

Wie in jedem Jahr bietet das BEW-Forum Bodenschutz / Altlasten eine Diskussionsplattform zum Austausch von Erfahrungen aus dem Vollzug des Bodenschutzes und der Altlastenbearbeitung. Die Themen gliedern sich in allgemeine und rechtliche Fragen, in fachliche Fragen des Bodenschutzes sowie in die Themen Gefährdungsabschätzung, die Stoffgruppe PFC und Fragen der Altlastensanierung und des Flächenrecyclings.

Weitere Informationen und Programm

MantelV: Bundesratsverfahren startet im Herbst

14. Juli 2020

Das BMU und eine Reihe von Ländern haben sich auf Änderungen am Kabinettsentwurf der Ersatzbaustoffverordnung (EBV) verständigt. Zwischenzeitlich waren im Bundesrat über 250 Änderungsanträge zur sogenannten Mantelverordnung aufgelaufen. Die Länder beraten den Kompromissvorschlag nun und werden im zweiten Halbjahr das Bundesratsverfahren aufnehmen. Die Mantelverordnung soll mit der Einführung der Ersatzbaustoffverordnung und der Neufassung der Bundes-Bodenschutz- und Altlastenverordnung (BBodSchV) einen bundesweiten Rechtsrahmen zu Verwertung mineralischer Abfälle schaffen.

VUP-Position: Einheit von Probenahme und Analytik im Umweltbereich sichern

12. Juli 2020

Der Deutsche Verband Unabhängiger Prüflaboratorien (VUP) spricht sich grundsätzlich für die Einheit von Probenahme und Analytik im Umweltbereich aus. In einem Grundsatzpapier, das in den letzten Monaten im Verband abgestimmt wurde, werden Kritierien zur Wahrung des „Einheitsgebotes“ und Anforderungen an die Probenahme aufgezeigt, für die der VUP in Zukunft eintreten will.

Download: VUP-Position Probenahme und Analytik im Umweltbereich

Leitlinie für die Asbesterkundung zur Vorbereitung von Arbeiten in und an älteren Gebäuden veröffentlicht

30. Juni 2020

Die „Leitlinie für die Asbesterkundung zur Vorbereitung von Arbeiten in und an älteren Gebäuden“ gibt es als PDF im Internetangebot der BAuA unter www.baua.de/dok/8836860

Geo-Mentoring-Programm des BDG: Bewerbungsphase gestartet

28. Juni 2020

Auch in diesem Jahr bietet der BDG seinen Mitgliedern ein Mentoring-Programm, um sie in der Phase des Berufseinstiegs oder bei der Karriereentwicklung zu unterstützen. Angesprochen sind Absolvierende geowissenschaftlicher Studiengänge, aber auch Geowissenschaftlerinnen und Geowissenschaftler, die einen Wiedereinstieg in den Beruf suchen oder sich beruflich verändern möchten. Interessiert? Die nächste Staffel beginnt im November. Bewerbungsschluss ist der 15. August 2020, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Weitere Informationen sowie Bewerbungsunterlagen sind auf der BDG-Website abrufbar.