Arbeitshilfen und Richtlinien

Die ersten ITVA-Arbeitshilfen wurden 1993/94 herausgegeben. Als erste Richtlinie erschien im Jahr 2000 die ITVA-Dachrichtlinie "Vorgaben zur Erarbeitung von Richtlinien für die Beurteilung von Sanierungsverfahren". Die ITVA-Richtlinie "Bodenluftabsaugversuch" wurde im März 2002 herausgegeben. Mit der Publikation von Richtlinien trägt der ITVA dazu bei, den jeweils aktuellen Stand der Technik zu definieren und die besten verfügbaren Techniken zu bestimmen.

[...mehr lesen]


Informationsschriften


altlasten spektrum

Seit Oktober 1992 gibt der ITVA - zunächst quartalsweise, seit 1995 sechsmal jährlich - im Erich Schmidt Verlag das Fachorgan altlasten spektrum heraus.

Die Fachzeitschrift begleitet die wissenschaftliche, technische, rechtliche und wirtschaftliche Entwick­lung der Vielzahl der Fragen und Probleme im Bereich der Altlastenbearbeitung und des Flä­chenrecyclings. altasten spektrum hat zum Ziel, den aktuellen Stand der Altlastenbearbei­tung und des Flächenrecyclings darzustellen, neue Entwicklungen in Technik und Regelset­zung zu dokumentieren und zur Diskussion zu stellen sowie Marktentwicklungen aufzuzei­gen.

altlasten spektrum wendet sich an:

  • Anbieter von Umweltschutz-/ Sanierungstechnik
  • Ingenieurbüros, Sachverständige, Labore
  • Altlastenverursacher und Grundstückseigentümer
  • Kommunale und private Entsorgungsbetriebe
  • Deponiebetreiber
  • für Bodensanierung, Wasser- und Abfallwirtschaft zuständige Behörden bei Bund, Ländern, Kreisen und Gemeinden
  • Genehmigungsbehörden, Gewerbeaufsichtsämter
  • Juristen, Haftpflichtversicherer
  • Ingenieure und Naturwissenschaftler
  • Wirtschaftsfachleute

[...mehr lesen]