MItmachen

Mit der Einsendung der Arbeiten werden die Ausschreibungsbedingungen anerkannt. Die Arbeiten bzw. Vorschläge sind ausschließlich in elektronischer Form (Mail, CD/DVD) spätestens bis zum 30.09.2017 einzureichen.

Die Be­werbung besteht aus

  • dem Wettbewerbsbeitrag (Bachelorarbeit, Masterarbeit, Diplomarbeit, Disserta­tion) im pdf-Format
  • einer Begründung des Antrages und einer wissenschaftlichen Würdigung der ein­ge­reich­ten Arbeit (z.B. durch den betreuenden Erstprüfer)
  • einer 1-seitigen Zusammenfassung und einer kur­zen Liste mit den wesentlichen Schlüsselworten
  • mit Angabe der vollständigen Kontaktdaten der Verfasserin / des Verfassers (Titel /Vorname / Name, aktuelle Anschrift, Telefonnum­mer, E-Mail-Adresse)